Kontakt:


Imkerei Leegebruch

Am Birkenberg 23

16767 Leegebruch


 Mobil: +49 160 9234 2020

E-Mail: biene@imkerei-         leegebruch.de

 

Honig im Jahresverlauft 

 

Hier eine Übersicht unseres Honigs

 

  • Frühjahrsblüte 
  • Raps 
  • Robinie
  • Kornblume
  • Linde 
  • Sommerblüte
  • Phacelia (bald wieder im Angebot)
  • Wabenhonig (neu im Angebot so lange der Vorrat reicht) 

 

 

 

Einige Honigsorten kristallisieren nach einigen Tagen/ Wochen und werden fest. Ob ein Honig flüssig bleibt oder fest wird, hängt vom Anteil der beiden Hauptzuckerarten des Honigs Fructose und Glucose ab. Überwiegt der Glucoseanteil, wird er relativ schnell fest, wie zum Beispiel beim Rapshonig. Überwiegt hingegen der Fructoseanteil, bleibt er lange flüssig. Einen Qualitätsunterschied gibt es dabei aber nicht, ganz im Gegenteil, dieser Vorgang ist ganz normal und zeugt von Reinheit und Naturbelassenheit des Honigs. Erwärmt man den festen Honig vorsichtig im Wasserbad bei ca. 40° C, wird er wieder flüssig. Über diese Temperatur sollte Honig aber nie erwärmt werden, da sonst die wertvollsten Honigbestandteile, wie Enzyme oder Aminosäuren verloren gehen. 

Besser ist, wenn Honig nach dem Schleudern gerührt wird, bevor er ins Glas kommt. Dann bleibt er lange Zeit cremig zart. Füllt man den Honig ungerührt ab, kristallisiert er im Glas und wird fest. Wer das mag bitte melden, wir versuchen alle Wünsche zu erfüllen.

 

Sollte dennoch etwas schief gehen, wir sind alle nur Menschen, bitte informieren sie uns.

Es gibt für alles eine Lösung.


 

 

 

 

 

 

 

 


Zur Bestellung von Honig kontaktieren Sie uns bitte per 

E-Mail, per Telefon oder Sie kommen direkt in die Imkerei.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !  

)